Neuseeland

  • Milford Sound, das sind salzige Meeresluft und majestätische Berge, die mit ihren Gipfeln die Wolkendecke durchstoßen. Zumindest dann, wenn man seine Schiffsrundfahrt genau an dem Tag macht, an dem der Himmel…

  • In Queenstown vergeht nicht eine Minute, ohne dass sich jemand mit einem Bungy-Seil in die Tiefe stürzt. Aber selbst als nicht lebensmüder Nicht-Adrenalinjunkie lässt es sich hier in der Stadt am See…

  • Der Abel Tasman National Park wirkt mit seinen zahlreichen Buchten, goldenen Stränden und türkisfarbenen Wasser wie ein tropisches Paradies auf einer einsamen Insel. Auch wenn die Sonne nicht scheint, lohnt es sich Neuseelands kleinsten…

  • Neuseelands Hauptstadt liegt ganz im Süden der Nordinsel. Von hier aus setzt die Fähre nach Picton, dem Anlegehafen der Südinsel, über. Doch es lohnt sich vorher ein paar Tage in Wellington zu verweilen,…

  • In meinem letzten Post habe ich mich ja aus dem Fenster gelehnt und behauptet, die Coromandel Peninsula wäre zum Abend hin noch schöner als tagsüber. Mit dem pastellfarbenen Sonnenuntergang, den…

  • Mit Hahei erreiche ich einen Ort, auf den ich mich auf meiner Reise mit am meisten freue. Nicht nur, weil hier der Ausgangspunkt zur wunderschönen Cathedral Cove ist. Ein weiterer…

  • 25 Stunden bzw. 18.200 km später und ich bin in der Zukunft angekommen. Nach vielen schlaflosen Stunden im Flieger mit einer netten Erkältung (genau die wollte ich nicht mitnehmen!) und einem kurzen…